DailyVerses.net

12 Bibelverse über Schuld

« Salmos 37:21 »

LUT NeÜ ELB
X
NVI
Der Gottlose borgt und zahlt nicht zurück; der Gerechte aber ist gütig und gibt.Los malvados piden prestado y no pagan, pero los justos dan con generosidad.
Seid niemand irgendetwas schuldig, als nur einander zu lieben! Denn wer den anderen liebt, hat das Gesetz erfüllt.No tengan deudas pendientes con nadie, a no ser la de amarse unos a otros. De hecho, quien ama al prójimo ha cumplido la ley.
Gebt allen, was ihr ihnen schuldig seid: die Steuer, dem die Steuer; den Zoll, dem der Zoll; die Furcht, dem die Furcht; die Ehre, dem die Ehre gebührt!Paguen a cada uno lo que le corresponda: si deben impuestos, paguen los impuestos; si deben contribuciones, paguen las contribuciones; al que deban respeto, muéstrenle respeto; al que deban honor, ríndanle honor.
Gib jedem, der dich bittet; und von dem, der dir das Deine nimmt, fordere es nicht zurück!Dale a todo el que te pida, y si alguien se lleva lo que es tuyo, no se lo reclames.
Denn wer unter euch, der einen Turm bauen will, setzt sich nicht vorher hin und berechnet die Kosten, ob er das Nötige zur Ausführung habe?Supongamos que alguno de ustedes quiere construir una torre. ¿Acaso no se sienta primero a calcular el costo, para ver si tiene suficiente dinero para terminarla?
Denn der HERR, dein Gott, wird dich segnen, wie er zu dir geredet hat. Und du wirst vielen Nationen ausleihen, du aber wirst dir nichts leihen. Und du wirst über viele Nationen herrschen, über dich aber werden sie nicht herrschen.El Señor tu Dios te bendecirá, como lo ha prometido, y tú podrás darles prestado a muchas naciones, pero no tendrás que pedir prestado de ninguna. Dominarás a muchas naciones, pero ninguna te dominará a ti.
Der Reiche herrscht über die Armen, und Sklave ist der Schuldner seinem Gläubiger.Los ricos son los amos de los pobres; los deudores son esclavos de sus acreedores.
Schnell erworbener Besitz wird schnell weniger; wer aber händeweise sammelt, vermehrt ihn.El dinero mal habido pronto se acaba; quien ahorra, poco a poco se enriquece.
Und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir unseren Schuldnern vergeben haben.Perdónanos nuestras deudas, como también nosotros hemos perdonado a nuestros deudores.
Enthalte Gutes dem nicht vor, dem es gebührt, wenn es in der Macht deiner Hand steht, es zu tun!No niegues un favor a quien te lo pida, si en tu mano está el otorgarlo.
Der Wandel sei ohne Geldliebe; begnügt euch mit dem, was vorhanden ist! Denn er hat gesagt: "Ich will dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen".Manténganse libres del amor al dinero, y conténtense con lo que tienen, porque Dios ha dicho: «Nunca te dejaré; jamás te abandonaré.»
Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird einem anhängen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.Nadie puede servir a dos señores, pues menospreciará a uno y amará al otro, o querrá mucho a uno y despreciará al otro. No se puede servir a la vez a Dios y a las riquezas.

Mehr lesen

Kommentare
Bibelvers des Tages
Denn der Feigenbaum blüht nicht, und an den Reben ist kein Ertrag. Der Ölbaum versagt seine Leistung, und die Terrassengärten bringen keine Nahrung hervor. Die Schafe sind aus der Hürde verschwunden, und kein Rind ist in den Ställen. Ich aber, ich will in dem HERRN jubeln, will jauchzen über den Gott meines Heils.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
Email
Facebook
Twitter
Android