DailyVerses.netThemenZufalls BibelversRegistrieren

Bibelverse über 'Hast'

  • Denn du hast uns geprüft, Gott,
    hast uns wie Silber geläutert.
  • Vater, ich will, dass alle, die du mir gegeben hast, auch dort bei mir sind, wo ich bin. Sie sollen nämlich meine Herrlichkeit sehen, die du mir geschenkt hast. Denn schon vor Gründung der Welt hast du mich geliebt.
  • Dich, Gott meiner Väter, rühme und lobe ich! Denn du hast mir Weisheit und Kraft geschenkt. Und jetzt hast du mich wissen lassen, was wir von dir erbaten. Du hast uns den Traum des Königs enthüllt.
  • Mit jubelnden Lippen musiziere ich dir;
    ja ich, denn du hast mich erlöst.
  • Ich komme bald. Halte fest, was du hast, damit dir niemand deinen Ehrenkranz nimmt.
  • Jesus erwiderte: "Du glaubst, weil du mich gesehen hast. Glücklich die, die ‹mich› nicht sehen und glauben."
  • Doch Weisheit ist heilsam für dein Leben.
    Hast du sie gefunden, dann hast du auch Zukunft,
    und deine Hoffnung schwindet nicht.
  • Das ewige Leben besteht ja in der Gemeinschaft mit dir, dem einzig wahren Gott, und mit dem, den du gesandt hast, Jesus Christus.
  • Weisheit musst du mit Weisheit erwerben.
    Verschaff dir Einsicht mit allem, was du hast!
  • Doch Petrus sagte zu ihm: "Warum hat der Satan dein Herz erfüllt? Warum hast du den Heiligen Geist belogen und etwas von der Einnahme für euer Grundstück beiseitegeschafft? Du hättest es doch behalten können. Und selbst nach dem Verkauf stand das Geld zu deiner freien Verfügung. Warum hast du dich nur auf so etwas eingelassen? Du hast nicht Menschen belogen, sondern Gott."
  • Ebne die Bahn für deinen Fuß,
    damit du feste Wege hast.
  • Doch weil du sehr barmherzig bist, hast du sie nicht beseitigt und sie nicht verlassen. Denn du bist gnädig und voller Erbarmen.
  • Ach, mein Herr, Jahwe, du hast Himmel und Erde durch deine gewaltige Macht und deine große Kraft geschaffen. Dir ist nichts unmöglich.
  • Wenn dein Bruder sündigt, dann geh zu ihm und stell ihn unter vier Augen zur Rede. Wenn er mit sich reden lässt, hast du deinen Bruder zurückgewonnen.
  • Denn du selbst hast mein Inneres gebildet,
    mich zusammengefügt im Leib meiner Mutter.
    Ich preise dich, dass ich so wunderbar
    und staunenswert erschaffen bin.
    Ja, das habe ich erkannt:
    Deine Werke sind wunderbar!
  • Wie groß ist deine Güte,
    die du verwahrt hast für die, die dich fürchten,
    die du vor aller Augen denen gewährst,
    die Zuflucht suchen bei dir.
  • Du weißt, wonach ich verlange, Herr!
    Du hast ja mein Stöhnen gehört.
  • Weißt du es denn nicht,
    oder hast du es noch nie gehört?
    Jahwe ist ein ewiger Gott,
    der die ganze weite Erde schuf.
    Er wird nicht müde, seine Kraft lässt nicht nach
    und seine Weisheit ist unerschöpflich tief.
  • Kämpfe den guten Kampf, der zu einem Leben im Glauben gehört, und ergreife das ewige Leben, zu dem Gott dich berufen hat und für das du vor vielen Zeugen das gute Bekenntnis abgelegt hast.
  • Noch eh das Wort auf meine Zunge kommt,
    hast du es schon gehört, Jahwe.
  • Was ist da der Mensch, dass du an ihn denkst,
    der Adamssohn, dass du Acht auf ihn hast?
  • Jahwe, du hast mich erforscht und erkannt.
    Ob ich sitze oder stehe, du weißt es,
    du kennst meine Gedanken von fern.
  • "Wenn du vollkommen sein willst", sagte Jesus zu ihm, "dann geh, und verkaufe alles, was du hast, und gib ‹den Erlös› den Armen - du wirst dann einen Schatz im Himmel haben -, und komm, folge mir nach!"
  • Da endlich bekannte ich dir meine Schuld
    und verschwieg mein Unrecht nicht länger vor dir.
    Da sprach ich es aus:
    "Ich will meine Vergehen bekennen, Jahwe."
    Und du, du hast mich befreit von der Schuld,
    hast die Sünden vergeben,
    das Böse bedeckt.
  • Jahwe, du bist mein Gott!
    Dich will ich erheben und deinen Namen preisen!
    Denn du hast Wunder vollbracht nach deinem Beschluss,
    der schon lange gefasst und nun in wahrhaftiger Treue ausgeführt ist.

Ich habe ihnen deinen Namen bekannt gemacht und werde das auch weiterhin tun. Ich tue das, damit die Liebe, die du zu mir hast, auch sie erfüllt und ich selbst in ihnen bin.
Mehr lesen...

Bibelvers des Tages

Es genügt aber nicht, das Wort nur zu hören, denn so betrügt man sich selbst. Man muss danach handeln.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Tägliche BenachrichtigungEmailFacebookAndroid-appAuf deiner Webseite

Zufalls Bibelvers

Wenn jemand von euch schwach oder krank ist, soll er die Ältesten der Gemeinde zu sich rufen, damit sie ihn im Namen des Herrn mit Öl einsalben und über ihm beten. Das vertrauensvolle Gebet wird den Kranken retten. Der Herr wird ihn aufrichten und ihm vergeben, wenn er Sünden begangen hat.Nächster Vers!Mit Bild

Unterstütze DailyVerses.net

Hilf mir, das Wort Gottes zu verbreiten:
Spende

Bibelvers des Tages

Es genügt aber nicht, das Wort nur zu hören, denn so betrügt man sich selbst. Man muss danach handeln.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Persönlicher Bibelleseplan

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.
Mehr lesen...