DailyVerses.netThemenZufalls BibelversRegistrieren

Hiob 1:20-21

Da stand Hiob auf und zerriß seine Kleider und raufte sein Haupt und fiel auf die Erde und betete an und sprach: Ich bin nackt von meiner Mutter Leibe gekommen, nackt werde ich wieder dahinfahren. Der HERR hat's gegeben, der HERR hat's genommen; der Name des HERRN sei gelobt.
Hiob 1:20-21 - LU12
Hiob 1:20-21Da stand Hiob auf und zerriss sein Kleid und schor sein Haupt und fiel auf die Erde und neigte sich tief und sprach: Ich bin nackt von meiner Mutter Leibe gekommen, nackt werde ich wieder dahinfahren. Der HERR hat's gegeben, der HERR hat's genommen; der Name des HERRN sei gelobt!
Da stand Hiob auf und zerriss sein Obergewand und schor sein Haupt; und er fiel auf die Erde und betete an. Und er sagte: Nackt bin ich aus meiner Mutter Leib gekommen, und nackt kehre ich dahin zurück. Der HERR hat gegeben, und der HERR hat genommen, der Name des HERRN sei gepriesen!
Da stand Hiob auf, riss sein Obergewand ein und schor sich den Kopf. Dann ließ er sich zur Erde sinken und beugte sich nieder.
"Nackt bin ich aus dem Leib meiner Mutter gekommen,
nackt gehe ich wieder dahin.
Jahwe hat gegeben und hat es wieder genommen.
Gelobt sei der Name Jahwes."

Bibelvers des Tages

Er wünscht den ganzen Tag;
aber der Gerechte gibt, und versagt nicht.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Tägliche BenachrichtigungEmailFacebookAndroid-appAuf deiner Webseite

Zufalls Bibelvers

Gott, du bist mein Gott; frühe wache ich zu dir.
Es dürstet meine Seele nach dir;
mein Fleisch verlangt nach dir
in einem trockenen und dürren Land, wo kein Wasser ist.
Nächster Vers!Mit Bild

Unterstütze DailyVerses.net

Hilf mir, das Wort Gottes zu verbreiten:
Spende