DailyVerses.netThemenZufalls BibelversRegistrieren

Bibelverse über 'Meiner'

  • Zu ihm rief ich mit meinem Munde
    und pries ihn mit meiner Zunge.
  • Gott, sei mir gnädig nach deiner Güte,
    und tilge meine Sünden nach deiner großen Barmherzigkeit.
    Wasche mich rein von meiner Missetat,
    und reinige mich von meiner Sünde.
  • Denn siehe, es ist kein Wort auf meiner Zunge,
    das du, HERR, nicht alles wüsstest.
  • Meine Zeit steht in deinen Händen.
    Errette mich von der Hand meiner Feinde
    und von denen, die mich verfolgen.
  • Gedenke, HERR, an deine Barmherzigkeit
    und an deine Güte, die von Ewigkeit her gewesen sind.
    Gedenke nicht der Sünden meiner Jugend und meiner Übertretungen,
    gedenke aber meiner nach deiner Barmherzigkeit,
    HERR, um deiner Güte willen!
  • Wenn ihr meine Gebote haltet, bleibt ihr in meiner Liebe, so wie ich meines Vaters Gebote gehalten habe und bleibe in seiner Liebe.
  • Kehrt euch zu meiner Zurechtweisung!
    Siehe, ich will über euch strömen lassen meinen Geist
    und euch meine Worte kundtun.
  • Und er hat zu mir gesagt: Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft vollendet sich in der Schwachheit. Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, auf dass die Kraft Christi bei mir wohne.
  • Da ich den HERRN suchte, antwortete er mir
    und errettete mich aus aller meiner Furcht.
  • Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist meiner nicht wert.
  • Bei Gott ist mein Heil und meine Ehre,
    der Fels meiner Stärke, meine Zuversicht ist bei Gott.
  • Ich aber will von deiner Macht singen
    und des Morgens rühmen deine Güte;
    denn du bist mir Schutz
    und Zuflucht in meiner Not.
  • Fürchte dich nicht, ich bin mit dir;
    weiche nicht, denn ich bin dein Gott.
    Ich stärke dich, ich helfe dir auch,
    ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.
  • Ich danke dir und lobe dich, Gott meiner Väter,
    denn du hast mir Weisheit und Stärke verliehen
    und mich jetzt wissen lassen, was wir von dir erbeten haben;
    denn du hast uns des Königs Sache kundgetan.
  • Darum sage ihnen: So spricht Gott der HERR: Keines meiner Worte wird sich lange hinausziehen. Was ich rede, soll geschehen, spricht Gott der HERR.
  • Darum bekannte ich dir meine Sünde,
    und meine Schuld verhehlte ich nicht.
    Ich sprach: Ich will dem HERRN meine Übertretungen bekennen.
    Da vergabst du mir die Schuld meiner Sünde. Sela.
  • Werdet ihr nun meiner Stimme gehorchen und meinen Bund halten, so sollt ihr mein Eigentum sein vor allen Völkern; denn die ganze Erde ist mein.
  • Da stand Hiob auf und zerriss sein Kleid und schor sein Haupt und fiel auf die Erde und neigte sich tief und sprach: Ich bin nackt von meiner Mutter Leibe gekommen, nackt werde ich wieder dahinfahren. Der HERR hat's gegeben, der HERR hat's genommen; der Name des HERRN sei gelobt!
  • Und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Was mir mein Vater gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann es aus des Vaters Hand reißen. Ich und der Vater sind eins.
  • Als mir angst war, rief ich den HERRN an
    und schrie zu meinem Gott.
    Da erhörte er meine Stimme von seinem Tempel,
    und mein Schreien kam vor ihn zu seinen Ohren.
  • Und will deine Nachkommen mehren wie die Sterne am Himmel und will deinen Nachkommen alle diese Länder geben. Und durch deine Nachkommen sollen alle Völker auf Erden gesegnet werden, weil Abraham meiner Stimme gehorsam gewesen ist und gehalten hat meine Rechte, meine Gebote, meine Satzungen und meine Weisungen.
  • Ich habe den HERRN allezeit vor Augen;
    er steht mir zur Rechten, so wanke ich nicht.
  • Denn du hast meine Nieren bereitet
    und hast mich gebildet im Mutterleibe.
    Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin;
    wunderbar sind deine Werke;
    das erkennt meine Seele.
  • Als er nun in der Hölle war, hob er seine Augen auf in seiner Qual und sah Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß. Und er rief und sprach: Vater Abraham, erbarme dich meiner und sende Lazarus, damit er die Spitze seines Fingers ins Wasser tauche und kühle meine Zunge; denn ich leide Pein in dieser Flamme.
  • Und ich will den Vater bitten und er wird euch einen andern Tröster geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit.

Mein Sohn, merke auf meine Rede
und neige dein Ohr zu meinen Worten.
Lass sie dir nicht aus den Augen kommen;
behalte sie in deinem Herzen.
Mehr lesen...

Bibelvers des Tages

Seid aber Täter des Worts und nicht Hörer allein; sonst betrügt ihr euch selbst.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Tägliche BenachrichtigungEmailFacebookAndroid-appAuf deiner Webseite

Zufalls Bibelvers

Wer der Gerechtigkeit und Güte nachjagt,
der findet Leben, Gerechtigkeit und Ehre.
Nächster Vers!Mit Bild

Unterstütze DailyVerses.net

Hilf mir, das Wort Gottes zu verbreiten:
Spende

Bibelvers des Tages

Seid aber Täter des Worts und nicht Hörer allein; sonst betrügt ihr euch selbst.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Persönlicher Bibelleseplan

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.
Mehr lesen...