DailyVerses.net
mailfacebooktwitterandroid
Deutsch | English | Español | Nederlands | Português | Slovenský

März 2013

Sonntag, 31. März 2013

Aber der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht. Er ist nicht hier; er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt und seht die Stätte, wo er gelegen hat.

Samstag, 30. März 2013

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir,
dein Stecken und Stab trösten mich.

Freitag, 29. März 2013

Und zogen ihn aus und legten ihm einen Purpurmantel an und flochten eine Dornenkrone und setzten sie auf sein Haupt und gaben ihm ein Rohr in seine rechte Hand und beugten die Knie vor ihm und verspotteten ihn und sprachen: Gegrüßet seist du, der Juden König!

Donnerstag, 28. März 2013

Des Reichen Habe ist ihm wie eine feste Stadt
und dünkt ihn eine hohe Mauer.

Mittwoch, 27. März 2013

Denn ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus. Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus angezogen.

Dienstag, 26. März 2013

Bisher hat euch nur menschliche Versuchung getroffen. Aber Gott ist treu, der euch nicht versuchen lässt über eure Kraft, sondern macht, dass die Versuchung so ein Ende nimmt, dass ihr's ertragen könnt.

Montag, 25. März 2013

Denn du, Herr, bist gut und gnädig,
von großer Güte allen, die dich anrufen.

Sonntag, 24. März 2013

Das Volk aber, das ihm voranging und nachfolgte, schrie und sprach: Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe!

Samstag, 23. März 2013

Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.

Freitag, 22. März 2013

Meine Kinder, lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

Donnerstag, 21. März 2013

Darum wachet; denn ihr wisst nicht, an welchem Tag euer Herr kommt.

Mittwoch, 20. März 2013

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Dienstag, 19. März 2013

Und sprach zu ihnen: Wer dieses Kind aufnimmt in meinem Namen, der nimmt mich auf; und wer mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat. Denn wer der Kleinste ist unter euch allen, der ist groß.
Lukas 9:48 | LUT | 19.03.2013 | Demut Jesus

Montag, 18. März 2013

Reichtum hilft nicht am Tage des Zorns;
aber Gerechtigkeit errettet vom Tode.

Sonntag, 17. März 2013

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.
Römer 8:28 | LUT | 17.03.2013 | Liebe Gott Berufung

Samstag, 16. März 2013

Denn des Herrn Wort ist wahrhaftig,
und was er zusagt, das hält er gewiss.

Freitag, 15. März 2013

Sondern wir reden, wie geschrieben steht: »Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.«

Donnerstag, 14. März 2013

Darum tröstet euch untereinander und einer erbaue den andern, wie ihr auch tut.

Mittwoch, 13. März 2013

Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir uns untereinander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen.
1 Johannes 4:12 | LUT | 13.03.2013 | Liebe Gott

Dienstag, 12. März 2013

Ihr Lieben, hat uns Gott so geliebt, so sollen wir uns auch untereinander lieben.

Montag, 11. März 2013

Aber viele, die die Ersten sind, werden die Letzten und die Letzten werden die Ersten sein.
Matthäus 19:30 | LUT | 11.03.2013 | Belohnung

Sonntag, 10. März 2013

Er aber kennt meinen Weg gut.
Er prüfe mich, so will ich befunden werden wie das Gold.
Denn ich hielt meinen Fuß auf seiner Bahn
und bewahrte seinen Weg und wich nicht ab.

Samstag, 9. März 2013

HERR, du bist mein Gott,
dich preise ich; ich lobe deinen Namen.
Denn du hast Wunder getan;
deine Ratschlüsse von alters her
sind treu und wahrhaftig.

Freitag, 8. März 2013

Heiligt aber den Herrn Christus in euren Herzen. Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.

Donnerstag, 7. März 2013

So sollst du nun wissen, dass der HERR, dein Gott, allein Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit bis ins tausendste Glied hält denen, die ihn lieben und seine Gebote halten.

Mittwoch, 6. März 2013

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.

Dienstag, 5. März 2013

Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit; gegen all dies steht kein Gesetz.

Montag, 4. März 2013

Und seid begierig nach der vernünftigen lauteren Milch wie die neugeborenen Kindlein, auf dass ihr durch sie wachset zum Heil.

Sonntag, 3. März 2013

Die Menge der Gläubigen aber war ein Herz und eine Seele; auch nicht einer sagte von seinen Gütern, dass sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemeinsam.

Samstag, 2. März 2013

Gesegnet ist der Mann, der sich auf den Herrn verlässt
und dessen Zuversicht der Herr ist.
Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt,
der seine Wurzeln zum Bach hin streckt.
Denn obgleich die Hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht,
sondern seine Blätter bleiben grün; und er sorgt sich nicht,
wenn ein dürres Jahr kommt,
sondern bringt ohne Aufhören Früchte.
Jeremia 17:7-8 | LUT | 02.03.2013 | Vertrauen Segen

Freitag, 1. März 2013

Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, nämlich der Mensch Christus Jesus.
Bibelvers des Tages
spruche 16:3
Befiehl dem HERRN deine Werke, so wird dein Vorhaben gelingen.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
mailE-Mail Adresse
facebookFacebook
twitterTwitter
androidAndroid
Persönlicher Bibelleseplan
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.