DailyVerses.net
mailfacebooktwitterandroid
Deutsch | English | Español | Nederlands | Português | Slovenský

Archiv (März 2013) - ELB

Sonntag, 31. März 2013

Der Engel aber begann und sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Denn ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht. Er ist nicht hier, denn er ist auferweckt worden, wie er gesagt hat. Kommt her, seht die Stätte, wo er gelegen hat.

Samstag, 30. März 2013

Auch wenn ich wandere im Tal des Todesschattens,
fürchte ich kein Unheil, denn du bist bei mir;
dein Stecken und dein Stab, sie trösten mich.

Freitag, 29. März 2013

Und sie zogen ihn aus und legten ihm einen scharlachroten Mantel um. Und sie flochten eine Krone aus Dornen und setzten sie auf sein Haupt und gaben ihm ein Rohr in seine Rechte; und sie fielen vor ihm auf die Knie und verspotteten ihn und sagten: Sei gegrüßt, König der Juden!

Donnerstag, 28. März 2013

Das Vermögen des Reichen ist seine feste Stadt
und wie eine hochragende Mauer - in seiner Einbildung.

Mittwoch, 27. März 2013

Denn ihr alle seid Söhne Gottes durch den Glauben in Christus Jesus. Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, ihr habt Christus angezogen.

Dienstag, 26. März 2013

Keine Versuchung hat euch ergriffen als nur eine menschliche; Gott aber ist treu, der nicht zulassen wird, dass ihr über euer Vermögen versucht werdet, sondern mit der Versuchung auch den Ausgang schaffen wird, so dass ihr sie ertragen könnt.

Montag, 25. März 2013

Denn du, Herr, bist gut und zum Vergeben bereit,
groß an Gnade gegen alle, die dich anrufen.

Sonntag, 24. März 2013

Die Volksmengen aber, die vor ihm hergingen und nachfolgten, riefen und sprachen: Hosanna dem Sohn Davids! Gepriesen sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosanna in der Höhe!

Samstag, 23. März 2013

Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch Mächte, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendein anderes Geschöpf uns wird scheiden können von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.

Freitag, 22. März 2013

Kinder, lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern in Tat und Wahrheit!

Donnerstag, 21. März 2013

Wacht also! Denn ihr wisst nicht, an welchem Tag euer Herr kommt.

Mittwoch, 20. März 2013

Einer trage des anderen Lasten, und so werdet ihr das Gesetz des Christus erfüllen.

Dienstag, 19. März 2013

Und sprach zu ihnen: Wer dieses Kind aufnehmen wird in meinem Namen, nimmt mich auf, und wer mich aufnehmen wird, nimmt den auf, der mich gesandt hat; denn wer der Kleinste ist unter euch allen, der ist groß.
Lukas 9:48 | ELB | 19.03.2013 | Demut Jesus

Montag, 18. März 2013

Nichts nützt Reichtum am Tag des Zornes,
Gerechtigkeit aber rettet vom Tod.

Sonntag, 17. März 2013

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Guten mitwirken, denen, die nach seinem Vorsatz berufen sind.
Römer 8:28 | ELB | 17.03.2013 | Liebe Gott Berufung

Samstag, 16. März 2013

Denn richtig ist das Wort des HERRN,
und all sein Werk geschieht in Treue.

Freitag, 15. März 2013

Sondern wie geschrieben steht: "Was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben."

Donnerstag, 14. März 2013

Deshalb ermahnt einander und erbaut einer den anderen, wie ihr auch tut!

Mittwoch, 13. März 2013

Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollendet.

Dienstag, 12. März 2013

Geliebte, wenn Gott uns so geliebt hat, sind auch wir schuldig, einander zu lieben.

Montag, 11. März 2013

Aber viele Erste werden Letzte und Letzte Erste sein.
Matthäus 19:30 | ELB | 11.03.2013 | Belohnung

Sonntag, 10. März 2013

Denn er kennt den Weg, der bei mir ist.
Prüfte er mich, wie Gold ginge ich hervor.
An seinem Schritt hat mein Fuß festgehalten,
seinen Weg habe ich bewahrt und bin nicht abgewichen.

Samstag, 9. März 2013

HERR, du bist mein Gott!
Ich will dich erheben,
preisen will ich deinen Namen.
Denn du hast Wunder gewirkt,
Ratschlüsse von fern her,
Treue und Wahrheit.

Freitag, 8. März 2013

Sondern haltet den Herrn, den Christus, in euren Herzen heilig! Seid aber jederzeit bereit zur Verantwortung jedem gegenüber, der Rechenschaft von euch über die Hoffnung in euch fordert.

Donnerstag, 7. März 2013

So erkenne denn, dass der HERR, dein Gott, der Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Güte bis auf tausend Generationen denen bewahrt, die ihn lieben und seine Gebote halten.

Mittwoch, 6. März 2013

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und allem Frieden im Glauben, damit ihr überreich seiet in der Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes!

Dienstag, 5. März 2013

Die Frucht des Geistes aber ist: Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit. Gegen diese ist das Gesetz nicht gerichtet.

Montag, 4. März 2013

Und seid wie neugeborene Kinder, begierig nach der vernünftigen, unverfälschten Milch - damit ihr durch sie wachset zur Rettung.

Sonntag, 3. März 2013

Die Menge derer aber, die gläubig wurden, war ein Herz und eine Seele; und auch nicht einer sagte, dass etwas von seiner Habe sein eigen sei, sondern es war ihnen alles gemeinsam.

Samstag, 2. März 2013

Gesegnet ist der Mann, der auf den HERRN vertraut
und dessen Vertrauen der HERR ist!
Er wird sein wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist
und am Bach seine Wurzeln ausstreckt und sich nicht fürchtet,
wenn die Hitze kommt. Sein Laub ist grün,
im Jahr der Dürre ist er unbekümmert,
und er hört nicht auf, Frucht zu tragen.
Jeremia 17:7-8 | ELB | 02.03.2013 | Vertrauen Segen

Freitag, 1. März 2013

Denn einer ist Gott, und einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus.
Bibelvers des Tages
Denn jedes Haus wird von jemand erbaut; der aber alles erbaut hat, ist Gott.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
mailE-Mail Adresse
facebookFacebook
twitterTwitter
androidAndroid
Persönlicher Bibelleseplan
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.