DailyVerses.net
mailfacebooktwitterandroid
Deutsch | English | Español | Nederlands | Português | Slovenský

Archiv (März 2014) - ELB

Montag, 31. März 2014

Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unseren Herrn Jesus Christus!

Sonntag, 30. März 2014

Jesus sprach zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist; und jeder, der da lebt und an mich glaubt, wird nicht sterben in Ewigkeit. Glaubst du das?

Samstag, 29. März 2014

Und die Welt vergeht und ihre Begierde; wer aber den Willen Gottes tut, bleibt in Ewigkeit.

Freitag, 28. März 2014

Denn wie wir in einem Leib viele Glieder haben, aber die Glieder nicht alle dieselbe Tätigkeit haben, so sind wir, die vielen, ein Leib in Christus, einzeln aber Glieder voneinander.

Donnerstag, 27. März 2014

Die Furcht des HERRN bedeutet, Böses zu hassen.
Hochmut und Stolz und bösen Wandel
und einen ränkevollen Mund, das hasse ich.

Mittwoch, 26. März 2014

Wer im Schutz des Höchsten wohnt,
bleibt im Schatten des Allmächtigen.
Ich sage zum HERRN:
Meine Zuflucht und meine Burg,
mein Gott, ich vertraue auf ihn!

Dienstag, 25. März 2014

Dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr nachfolgen, und ihn sollt ihr fürchten. Seine Gebote sollt ihr halten und seiner Stimme gehorchen; ihm sollt ihr dienen und ihm anhängen.

Montag, 24. März 2014

Und Gott, der HERR, sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Hilfe machen, die ihm entspricht.

Sonntag, 23. März 2014

Und darum ist er Mittler eines neuen Bundes, damit, da der Tod geschehen ist zur Erlösung von den Übertretungen unter dem ersten Bund, die Berufenen die Verheißung des ewigen Erbes empfangen.

Samstag, 22. März 2014

Haltet fest am Gebet, und wacht darin mit Danksagung.
Kolosser 4:2 | ELB | 22.03.2014 | Dankbarkeit Gebet

Freitag, 21. März 2014

Der HERR ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Er lagert mich auf grünen Auen,
er führt mich zu stillen Wassern.

Donnerstag, 20. März 2014

Wer seinem Freund die Treue versagt,
der verlässt die Furcht des Allmächtigen.

Mittwoch, 19. März 2014

Deshalb legt ab alle Unsauberkeit und das Übermaß der Schlechtigkeit, und nehmt das eingepflanzte Wort mit Sanftmut auf, das eure Seelen zu retten vermag!

Dienstag, 18. März 2014

Geht aber hin und lernt, was das ist: "Ich will Barmherzigkeit und nicht Schlachtopfer." Denn ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder.

Montag, 17. März 2014

Damit, wie die Sünde geherrscht hat im Tod, so auch die Gnade herrscht durch Gerechtigkeit zu ewigem Leben durch Jesus Christus, unseren Herrn.

Sonntag, 16. März 2014

Denke an deine Erbarmungen, HERR,
und an deine Gnadenerweise;
denn sie sind von Ewigkeit her.
An die Sünden meiner Jugend
und meine Vergehen denke nicht;
nach deiner Gnade gedenke du meiner,
um deiner Güte willen, HERR!

Samstag, 15. März 2014

Ich überführe und züchtige alle, die ich liebe. Sei nun eifrig und tu Buße!

Freitag, 14. März 2014

Nämlich dass Gott in Christus war und die Welt mit sich selbst versöhnte, ihnen ihre Übertretungen nicht zurechnete und in uns das Wort von der Versöhnung gelegt hat.

Donnerstag, 13. März 2014

Wirf auf den HERRN deine Last,
und er wird dich erhalten;
er wird nimmermehr zulassen,
dass der Gerechte wankt.

Mittwoch, 12. März 2014

Alles bei euch geschehe in Liebe!
1 Korinther 16:14 | ELB | 12.03.2014 | Liebe Arbeit

Dienstag, 11. März 2014

Denn wie durch des einen Menschen Ungehorsam die vielen in die Stellung von Sündern versetzt worden sind, so werden auch durch den Gehorsam des einen die vielen in die Stellung von Gerechten versetzt werden.

Montag, 10. März 2014

Wenn ihr nicht hört und wenn ihr es euch nicht zu Herzen nehmt, meinem Namen Ehre zu geben, spricht der HERR der Heerscharen, dann sende ich den Fluch unter euch und verfluche eure Segensgaben; ja, ich habe sie schon verflucht, weil ihr es nicht zu Herzen nehmt.

Sonntag, 9. März 2014

Bis jetzt habt ihr nichts gebeten in meinem Namen. Bittet, und ihr werdet empfangen, damit eure Freude völlig sei!

Samstag, 8. März 2014

Aus demselben Mund geht Segen und Fluch hervor. Dies, meine Brüder, sollte nicht so sein!

Freitag, 7. März 2014

Auch ein Narr, wenn er schweigt, kann als weise gelten,
wenn er seine Lippen verschließt, als verständig.

Donnerstag, 6. März 2014

Ihr zwar, ihr hattet Böses gegen mich beabsichtigt; Gott aber hatte beabsichtigt, es zum Guten zu wenden, damit er tue, wie es an diesem Tag ist, ein großes Volk am Leben zu erhalten.
1 Mose 50:20 | ELB | 06.03.2014 | Gott Leben Übel

Mittwoch, 5. März 2014

Wer aber ist es, der die Welt überwindet, wenn nicht der, der glaubt, dass Jesus der Sohn Gottes ist?

Dienstag, 4. März 2014

Mit dem Mund richtet der Ruchlose seinen Nächsten zugrunde,
aber durch Erkenntnis werden die Gerechten befreit.

Montag, 3. März 2014

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit dem Guten!

Sonntag, 2. März 2014

Siehe, das Auge des HERRN ruht auf denen, die ihn fürchten,
die auf seine Gnade harren.

Samstag, 1. März 2014

Jetzt aber ist ohne Gesetz Gottes Gerechtigkeit offenbart worden, bezeugt durch das Gesetz und die Propheten: Gottes Gerechtigkeit aber durch Glauben an Jesus Christus für alle, die glauben. Denn es ist kein Unterschied.
Bibelvers des Tages
Ich liebe den HERRN, denn er hörte meine Stimme, mein Flehen. Ja, er hat zu mir geneigt sein Ohr; und an allen meinen Tagen werde ich ihn anrufen.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
mailE-Mail Adresse
facebookFacebook
twitterTwitter
androidAndroid
Persönlicher Bibelleseplan
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.