DailyVerses.net
mailfacebooktwitterandroid
Deutsch | English | Español | Nederlands | Português | Slovenský

März 2014

Montag, 31. März 2014

Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!

Sonntag, 30. März 2014

Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe; und wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben. Glaubst du das?

Samstag, 29. März 2014

Und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

Freitag, 28. März 2014

Denn wie wir an einem Leib viele Glieder haben, aber nicht alle Glieder dieselbe Aufgabe haben, so sind wir, die vielen, ein Leib in Christus, aber untereinander ist einer des andern Glied.

Donnerstag, 27. März 2014

Die Furcht des HERRN hasst das Arge;
Hoffart und Hochmut, bösem Wandel und verkehrter Rede bin ich feind.

Mittwoch, 26. März 2014

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt
und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
der spricht zu dem Herrn:
Meine Zuversicht und meine Burg,
mein Gott, auf den ich hoffe.

Dienstag, 25. März 2014

Dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr folgen und ihn fürchten und seine Gebote halten und seiner Stimme gehorchen und ihm dienen und ihm anhangen.

Montag, 24. März 2014

Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Hilfe machen, die ihm entspricht.

Sonntag, 23. März 2014

Und darum ist er auch der Mittler des neuen Bundes, auf dass durch seinen Tod, der geschehen ist zur Erlösung von den Übertretungen unter dem ersten Bund, die Berufenen das verheißene ewige Erbe empfangen.

Samstag, 22. März 2014

Seid beharrlich im Gebet und wacht in ihm mit Danksagung!
Kolosser 4:2 | LUT | 22.03.2014 | Dankbarkeit Gebet

Freitag, 21. März 2014

Der Herr ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue
und führet mich zum frischen Wasser.

Donnerstag, 20. März 2014

Wer Barmherzigkeit seinem Nächsten verweigert,
der gibt die Furcht vor dem Allmächtigen auf.

Mittwoch, 19. März 2014

Darum legt ab alle Unsauberkeit und alle Bosheit und nehmt das Wort an mit Sanftmut, das in euch gepflanzt ist und Kraft hat, eure Seelen selig zu machen.

Dienstag, 18. März 2014

Geht aber hin und lernt, was das heißt: »Barmherzigkeit will ich und nicht Opfer.« Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder.

Montag, 17. März 2014

Damit, wie die Sünde geherrscht hat durch den Tod, so auch die Gnade herrsche durch die Gerechtigkeit zum ewigen Leben durch Jesus Christus, unsern Herrn.

Sonntag, 16. März 2014

Gedenke, HERR, an deine Barmherzigkeit
und an deine Güte, die von Ewigkeit her gewesen sind.
Gedenke nicht der Sünden meiner Jugend und meiner Übertretungen,
gedenke aber meiner nach deiner Barmherzigkeit,
HERR, um deiner Güte willen!
Psalm 25:6-7 | LUT | 16.03.2014 | Sünde Gnade Güte

Samstag, 15. März 2014

Welche ich lieb habe, die weise ich zurecht und züchtige ich. So sei nun eifrig und tue Buße!

Freitag, 14. März 2014

Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit ihm selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung.

Donnerstag, 13. März 2014

Wirf dein Anliegen auf den Herrn;
der wird dich versorgen
und wird den Gerechten
in Ewigkeit nicht wanken lassen.

Mittwoch, 12. März 2014

Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!
1 Korinther 16:14 | LUT | 12.03.2014 | Liebe Arbeit

Dienstag, 11. März 2014

Denn wie durch den Ungehorsam des einen Menschen die Vielen zu Sündern geworden sind, so werden auch durch den Gehorsam des Einen die Vielen zu Gerechten.

Montag, 10. März 2014

Wenn ihr's nicht hören noch zu Herzen nehmen werdet, dass ihr meinem Namen die Ehre gebt, spricht der HERR Zebaoth, so werde ich den Fluch unter euch schicken und euren Segen verfluchen; ja, ich habe ihn verflucht, weil ihr's nicht wollt zu Herzen nehmen.

Sonntag, 9. März 2014

Bisher habt ihr um nichts gebeten in meinem Namen. Bittet, so werdet ihr empfangen, auf dass eure Freude vollkommen sei.

Samstag, 8. März 2014

Aus einem Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein, meine Brüder und Schwestern.

Freitag, 7. März 2014

Auch ein Tor, wenn er schwiege, würde für weise gehalten
und für verständig, wenn er den Mund hielte.

Donnerstag, 6. März 2014

Ihr gedachtet es böse mit mir zu machen, aber Gott gedachte es gut zu machen, um zu tun, was jetzt am Tage ist, nämlich am Leben zu erhalten ein großes Volk.
1 Mose 50:20 | LUT | 06.03.2014 | Gott Leben Übel

Mittwoch, 5. März 2014

Wer ist es aber, der die Welt überwindet, wenn nicht, der da glaubt, dass Jesus Gottes Sohn ist?

Dienstag, 4. März 2014

Durch den Mund des Gottesverächters wird sein Nächster verderbt;
aber die Gerechten werden durch Erkenntnis errettet.

Montag, 3. März 2014

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.

Sonntag, 2. März 2014

Siehe, des HERRN Auge sieht auf alle, die ihn fürchten,
die auf seine Güte hoffen.

Samstag, 1. März 2014

Nun aber ist ohne Zutun des Gesetzes die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, offenbart, bezeugt durch das Gesetz und die Propheten. Ich rede aber von der Gerechtigkeit vor Gott, die da kommt durch den Glauben an Jesus Christus zu allen, die glauben. Denn es ist hier kein Unterschied.
Bibelvers des Tages
matthaus 24:13
Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
mailE-Mail Adresse
facebookFacebook
twitterTwitter
androidAndroid
Persönlicher Bibelleseplan
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.