DailyVerses.net
<

Archiv (April 2014)

>
LUT NeÜ ELB

Mittwoch, 30. April 2014

Wer Geld liebt, hat vom Geld nie genug. Wer liebt schon Reichtum ohne Ertrag? Auch das ist nichtig.

Dienstag, 29. April 2014

Jesus antwortete ihnen: "Gott will von euch, dass ihr dem vertraut, den er gesandt hat."

Montag, 28. April 2014

Jede Bestrafung tut weh. Sie ist zunächst alles andere als eine Freude. Später jedoch trägt eine solche Erziehung reiche Frucht: Menschen, die durch diese Schule gegangen sind, führen ein friedfertiges und gerechtes Leben.

Sonntag, 27. April 2014

In Jesus Christus sind wir Gottes Meisterstück. Er hat uns geschaffen, dass wir gute Werke tun, gute Taten, die er für uns vorbereitet hat, dass wir sie in seinem Namen tun.

Samstag, 26. April 2014

Denn darum geht es bei der Botschaft, die ihr von Anfang an gehört habt: Wir sollen einander lieben.

Freitag, 25. April 2014

Hass verlangt nach Streit,
doch Liebe deckt alle Vergehen zu.

Donnerstag, 24. April 2014

Ihr Lieben, glaubt nicht jedem, der behauptet, er sei mit Gottes Geist erfüllt, sondern prüft, was er sagt, ob es wirklich von Gott kommt. Denn viele falsche Propheten verbreiten ihre Lehren in der Welt.

Mittwoch, 23. April 2014

Und handelt nach dem, was ihr von mir gelernt und gehört, und was ihr auch an mir gesehen habt! Dann wird der Gott des Friedens mit euch sein.

Dienstag, 22. April 2014

Müh dich nicht ab, es zu Reichtum zu bringen,
aus eigener Einsicht lass die Finger davon!
Denn eh du dich versiehst, hat er Flügel bekommen
und fliegt wie ein Adler fort durch die Luft.

Montag, 21. April 2014

Gab Gott euch denn seinen Geist und wirkt er Wunder unter euch, weil ihr das Gesetz befolgt oder weil ihr die Botschaft vom Glauben gehört habt?

Sonntag, 20. April 2014

Der sprach sie gleich an und sagte: "Erschreckt nicht! Ihr sucht Jesus von Nazaret, den Gekreuzigten. Er ist auferstanden, er ist nicht hier. Seht, das ist die Stelle, wo sie ihn hingelegt hatten."

Samstag, 19. April 2014

Ich rief zu Jahwe in meiner Angst,
schrie um Hilfe zu meinem Gott.
Er hörte mich in seinem Tempel,
mein Hilfeschrei erreichte sein Ohr.

Freitag, 18. April 2014

Über seinem Kopf hatten sie ein Schild angebracht, auf dem der Anklagegrund für seine Hinrichtung stand: "Das ist Jesus, der König der Juden."

Donnerstag, 17. April 2014

Es genügt aber nicht, das Wort nur zu hören, denn so betrügt man sich selbst. Man muss danach handeln.

Mittwoch, 16. April 2014

Merkst du nicht, dass ich vor der Tür stehe und anklopfe? Wer mich rufen hört und mir öffnet, zu dem gehe ich hinein, und wir werden miteinander essen - ich mit ihm und er mit mir.

Dienstag, 15. April 2014

Lasst kein hässliches Wort über eure Lippen kommen, sondern habt da, wo es nötig ist, ein gutes Wort, das weiterhilft und allen wohltut.

Montag, 14. April 2014

Jesus blickte sie an und sagte: "Für Menschen ist das unmöglich, nicht aber für Gott. Für Gott ist alles möglich."

Sonntag, 13. April 2014

Ich bitte euch, Brüder, nehmt euch vor denen in acht, die von der Lehre abweichen, wie ihr sie gelernt habt! Sie rufen nur Spaltungen hervor und bringen den Glauben der Geschwister in Gefahr. Geht ihnen aus dem Weg!

Samstag, 12. April 2014

Halte dich nicht selbst für klug,
sondern fürchte Jahwe und meide das Böse!
Das ist Heilung und Wohltat für dich.

Freitag, 11. April 2014

Beteiligt euch nicht an den nutzlosen Dingen, die aus der Finsternis kommen, sondern stellt sie vielmehr bloß. Denn was manche heimlich tun, ist schon auszusprechen unanständig.

Donnerstag, 10. April 2014

Jeder soll sich den Trägern der staatlichen Gewalt unterordnen. Denn alle staatliche Gewalt kommt von Gott, und jede Regierung ist von Gott eingesetzt.

Mittwoch, 9. April 2014

Jeder gebe so viel, wie er sich im Herzen vorgenommen hat - nicht mit Verdruss oder aus Zwang. Gott liebt fröhliche Geber.

Dienstag, 8. April 2014

Werdet im Fleiß nicht nachlässig, lasst den Geist Gottes in euch brennen und dient so dem Herrn!

Montag, 7. April 2014

In der Liebe gibt es keine Furcht, denn Gottes vollkommene Liebe vertreibt jede Angst. Wer noch Angst hat, rechnet mit Strafe. Bei ihm hat die Liebe ihr Ziel noch nicht erreicht.

Sonntag, 6. April 2014

Wenn du zum Beispiel den Armen etwas gibst, dann lass es nicht vor dir her ausposaunen, wie es die Heuchler in den Synagogen und auf den Gassen tun, um von den Leuten geehrt zu werden. Ich versichere euch: Diese Ehrung ist dann schon ihr ganzer Lohn.

Samstag, 5. April 2014

Der Gott, von dem alle Gnade kommt, hat euch berufen, mit Christus zusammen für immer in seiner Herrlichkeit zu leben. Er wird euch aufbauen, stärken, kräftigen und auf festen Grund stellen, auch, wenn ihr jetzt eine Weile leiden musstet.

Freitag, 4. April 2014

Liebe muss echt sein, ohne Heuchelei! Verabscheut das Böse, haltet am Guten fest!

Donnerstag, 3. April 2014

Bei allem, was ihr tut, arbeitet von Herzen, als würdet ihr dem Herrn dienen und nicht den Menschen! Ihr wisst ja, dass ihr vom Herrn mit dem himmlischen Erbe belohnt werdet. Ihr dient doch Christus, dem Herrn!

Mittwoch, 2. April 2014

Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote befolgen.

Dienstag, 1. April 2014

Ein Dummkopf lehnt jede Erziehung ab,
doch wer sich ermahnen lässt, wird klug.
Kommentare
Bibelvers des Tages
Es genügt aber nicht, das Wort nur zu hören, denn so betrügt man sich selbst. Man muss danach handeln.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
Email
Facebook
Twitter
Android