DailyVerses.netThemenRegistrierenZufalls Bibelvers
<

Archiv (Dezember 2017)

>

Sonntag, 31. Dezember 2017

Jeremia 6:16So spricht der HERR:
Tretet hin an die Wege und schaut
und fragt nach den Wegen der Vorzeit,
welches der gute Weg sei,
und wandelt darin, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele!
Aber sie sprachen: Wir wollen's nicht tun!

Samstag, 30. Dezember 2017

Hesekiel 12:28Darum sage ihnen: So spricht Gott der HERR: Keines meiner Worte wird sich lange hinausziehen. Was ich rede, soll geschehen, spricht Gott der HERR.

Freitag, 29. Dezember 2017

Sprüche 27:19Wie sich im Wasser das Angesicht spiegelt,
so ein Mensch im Herzen des andern.

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Jeremia 32:17Ach, Herr HERR, siehe, du hast Himmel und Erde gemacht durch deine große Kraft und durch deinen ausgereckten Arm, und es ist kein Ding vor dir unmöglich.

Mittwoch, 27. Dezember 2017

1 Petrus 5:7Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.

Dienstag, 26. Dezember 2017

Sprüche 2:8Er behütet, die recht tun,
und bewahrt den Weg seiner Getreuen.

Montag, 25. Dezember 2017

Matthäus 1:22-23Das ist aber alles geschehen, auf dass erfüllt würde, was der Herr durch den Propheten gesagt hat, der da spricht: »Siehe, eine Jungfrau wird schwanger sein und einen Sohn gebären, und sie werden ihm den Namen Immanuel geben«, das heißt übersetzt: Gott mit uns.

Sonntag, 24. Dezember 2017

Matthäus 1:20Als er noch so dachte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sprach: Josef, du Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen; denn was sie empfangen hat, das ist von dem Heiligen Geist.

Samstag, 23. Dezember 2017

Jesaja 7:14Darum wird euch der Herr selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie nennen Immanuel.

Freitag, 22. Dezember 2017

Römer 14:11Denn es steht geschrieben: »So wahr ich lebe, spricht der Herr, mir sollen sich alle Knie beugen, und alle Zungen sollen Gott bekennen.«

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Sprüche 14:23Wo man arbeitet, da ist Gewinn;
wo man aber nur mit Worten umgeht, da ist Mangel.

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Matthäus 19:18b-19»Du sollst nicht töten; du sollst nicht ehebrechen; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis geben; ehre Vater und Mutter«; und: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.

Dienstag, 19. Dezember 2017

Nehemia 9:31Aber nach deiner großen Barmherzigkeit hast du mit ihnen nicht ein Ende gemacht noch sie verlassen; denn du bist ein gnädiger und barmherziger Gott.

Montag, 18. Dezember 2017

Psalm 33:4Denn des HERRN Wort ist wahrhaftig,
und was er zusagt, das hält er gewiss.

Sonntag, 17. Dezember 2017

Markus 12:30Und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und mit all deiner Kraft.

Samstag, 16. Dezember 2017

2 Korinther 3:18Wir alle aber spiegeln mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn wider, und wir werden verwandelt in sein Bild von einer Herrlichkeit zur andern von dem Herrn, der der Geist ist.

Freitag, 15. Dezember 2017

Sprüche 16:9Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg;
aber der HERR allein lenkt seinen Schritt.

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Epheser 4:3Und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens.

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Jesaja 65:1Ich ließ mich suchen von denen, die nicht nach mir fragten,
ich ließ mich finden von denen, die mich nicht suchten.
Zu einem Volk, das meinen Namen nicht anrief, sagte ich:
Hier bin ich, hier bin ich!

Dienstag, 12. Dezember 2017

Psalm 4:9Ich liege und schlafe ganz mit Frieden;
denn allein du, HERR,
hilfst mir, dass ich sicher wohne.

Montag, 11. Dezember 2017

1 Johannes 2:2Und er selbst ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Maleachi 3:10Bringt aber die Zehnten in voller Höhe in mein Vorratshaus, auf dass in meinem Hause Speise sei, und prüft mich hiermit, spricht der HERR Zebaoth, ob ich euch dann nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle.

Samstag, 9. Dezember 2017

Sprüche 4:11Ich will dich den Weg der Weisheit führen;
ich will dich auf rechter Bahn leiten.

Freitag, 8. Dezember 2017

Matthäus 12:36Ich sage euch aber, dass die Menschen Rechenschaft geben müssen am Tage des Gerichts von jedem nichtsnutzigen Wort, das sie reden.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Hebräer 9:28So ist auch Christus einmal geopfert worden, die Sünden vieler wegzunehmen; zum zweiten Mal erscheint er nicht der Sünde wegen, sondern zur Rettung derer, die ihn erwarten.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Psalm 51:12Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz
und gib mir einen neuen, beständigen Geist.

Dienstag, 5. Dezember 2017

Matthäus 28:19-20Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Montag, 4. Dezember 2017

Johannes 14:7Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen. Und von nun an kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Sprüche 2:7Er lässt es den Aufrichtigen gelingen
und beschirmt die Frommen.

Samstag, 2. Dezember 2017

Galater 6:2Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Freitag, 1. Dezember 2017

Epheser 6:4Und ihr Väter, reizt eure Kinder nicht zum Zorn, sondern erzieht sie in der Zucht und Ermahnung des Herrn.

Bibelvers des Tages

Freundliche Reden sind Honigseim,
süß für die Seele und heilsam für die Glieder.

Zufalls Bibelvers

Ein jeder, wie er's sich im Herzen vorgenommen hat, nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb.

Bibelvers des Tages

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Persönlicher Bibelleseplan

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.