DailyVerses.net
<

Archiv (Juni 2020)

>
LUT NeÜ ELB

Dienstag, 30. Juni 2020

Die Gottseligkeit mit Genügsamkeit aber ist ein großer Gewinn.

Montag, 29. Juni 2020

Ich sage euch: So wird Freude im Himmel sein über einen Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die die Buße nicht nötig haben.

Sonntag, 28. Juni 2020

An dem Weg deiner Zeugnisse habe ich Freude,
mehr als an allem Reichtum.

Samstag, 27. Juni 2020

Nachdem nun Gott die Zeiten der Unwissenheit übersehen hat, gebietet er jetzt den Menschen, dass sie alle überall Buße tun sollen.

Freitag, 26. Juni 2020

Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag widerstehen und, wenn ihr alles ausgerichtet habt, stehen bleiben könnt!

Donnerstag, 25. Juni 2020

Fragt nach dem HERRN und seiner Stärke,
sucht sein Angesicht beständig!

Mittwoch, 24. Juni 2020

Und dies ist das Zeugnis: dass Gott uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in seinem Sohn.

Dienstag, 23. Juni 2020

Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben in Christus Jesus, unserem Herrn.

Montag, 22. Juni 2020

Am Tag des Glücks sei guter Dinge! Und am Tag des Unglücks bedenke: Auch diesen hat Gott ebenso wie jenen gemacht; gerade deshalb, weil der Mensch gar nichts herausfinden kann von dem, was nach ihm ist.

Sonntag, 21. Juni 2020

Unserem Gott und Vater aber sei die Herrlichkeit von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Samstag, 20. Juni 2020

Da antwortete er und sprach zu mir: Dies ist das Wort des HERRN an Serubbabel: Nicht durch Macht und nicht durch Kraft, sondern durch meinen Geist, spricht der HERR der Heerscharen.

Freitag, 19. Juni 2020

Das Warten der Gerechten führt zur Freude,
aber die Hoffnung der Gottlosen wird zunichte.

Donnerstag, 18. Juni 2020

Werden nicht fünf Sperlinge für zwei Münzen verkauft? Und nicht einer von ihnen ist vor Gott vergessen. Aber selbst die Haare eures Hauptes sind alle gezählt. Fürchtet euch nicht! Ihr seid mehr als viele Sperlinge.

Mittwoch, 17. Juni 2020

Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen, wird es finden.

Dienstag, 16. Juni 2020

Durch des HERRN Wort ist der Himmel gemacht
und all sein Heer durch den Hauch seines Mundes.

Montag, 15. Juni 2020

Geht nicht unter fremdartigem Joch mit Ungläubigen! Denn welche Verbindung haben Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit? Oder welche Gemeinschaft Licht mit Finsternis?

Sonntag, 14. Juni 2020

Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, würde ich euch gesagt haben: Ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten?

Samstag, 13. Juni 2020

Bieg nicht ab zur Rechten noch zur Linken,
lass weichen deinen Fuß vom Bösen!

Freitag, 12. Juni 2020

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, reinigt uns von jeder Sünde.

Donnerstag, 11. Juni 2020

Auch bis in euer Greisenalter bin ich derselbe,
und bis zu eurem grauen Haar werde ich selbst euch tragen.
Ich, ich habe es getan, und ich selbst werde heben,
und ich selbst werde tragen und werde retten.

Mittwoch, 10. Juni 2020

Neige mein Herz zu deinen Zeugnissen
und nicht zum Gewinn!

Dienstag, 9. Juni 2020

Er aber sprach zu ihm: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstand."

Montag, 8. Juni 2020

So hatte denn die Gemeinde durch ganz Judäa und Galiläa und Samaria hin Frieden und wurde erbaut und wandelte in der Furcht des Herrn und mehrte sich durch den Trost des Heiligen Geistes.

Sonntag, 7. Juni 2020

Preise den HERRN, meine Seele,
und all mein Inneres seinen heiligen Namen!

Samstag, 6. Juni 2020

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit dem Guten!

Freitag, 5. Juni 2020

Geht aber hin und lernt, was das ist: "Ich will Barmherzigkeit und nicht Schlachtopfer." Denn ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder.

Donnerstag, 4. Juni 2020

Er heilt, die zerbrochenen Herzens sind,
er verbindet ihre Wunden.

Mittwoch, 3. Juni 2020

Den Reichen in dem gegenwärtigen Zeitlauf gebiete, nicht hochmütig zu sein, noch auf die Ungewissheit des Reichtums Hoffnung zu setzen - sondern auf Gott, der uns alles reichlich darreicht zum Genuss.

Dienstag, 2. Juni 2020

Haltet fest am Gebet, und wacht darin mit Danksagung.

Montag, 1. Juni 2020

Die Krone der Alten sind Kindeskinder,
und der Kinder Schmuck sind ihre Väter.
Kommentare
Bibelvers des Tages
Denn wie durch des einen Menschen Ungehorsam die vielen in die Stellung von Sündern versetzt worden sind, so werden auch durch den Gehorsam des einen die vielen in die Stellung von Gerechten versetzt werden.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
Email
Facebook
Twitter
Android