DailyVerses.netThemenZufalls BibelversRegistrieren

Bibelverse über die Nähe

  • Der HERR ist mit euch, weil ihr mit ihm seid; und wenn ihr ihn sucht, wird er sich von euch finden lassen. Werdet ihr aber ihn verlassen, so wird er euch auch verlassen.
  • Fraget nach dem HERRN und nach seiner Macht;
    suchet sein Angesicht allezeit!
  • Wenn die Gerechten schreien,
    so hört der HERR und errettet sie aus all ihrer Not.
    Der HERR ist nahe bei denen, die zerbrochnes Herzens sind,
    und hilft denen, die ein zerschlagen Gemüt haben.
  • Er aber, der HERR des Friedens, gebe euch Frieden allenthalben und auf allerlei Weise. Der HERR sei mit euch allen!
  • Eure Lindigkeit lasset kund sein allen Menschen! der HERR ist nahe!
  • Eins bitte ich vom HERRN,
    das hätte ich gerne:
    daß ich im Hause des HERRN
    bleiben möge mein Leben lang,
    zu schauen die schönen Gottesdienste des HERRN
    und seinen Tempel zu betrachten.
  • Du tust mir kund den Weg zum Leben;
    vor dir ist Freude die Fülle
    und liebliches Wesen zu deiner Rechten ewiglich.
  • Nun aber seid ihr, die ihr in Christo Jesu seid und weiland ferne gewesen, nahe geworden durch das Blut Christi.
  • Daran erkennen wir, daß wir in ihm bleiben und er in uns, daß er uns von seinem Geiste gegeben hat.
  • Suchet den HERRN, solange er zu finden ist;
    rufet ihn an, solange er nahe ist.
  • Fraget nach dem HERRN und nach seiner Macht,
    suchet sein Antlitz allewege!
  • Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang,
    und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.
  • Ich will euch nicht Waisen lassen; ich komme zu euch.
  • Zuletzt, liebe Brüder, freuet euch, seid vollkommen, tröstet euch, habt einerlei Sinn, seid friedsam! so wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein.
  • Denn ein Tag in deinen Vorhöfen
    ist besser denn sonst tausend;
    ich will lieber der Tür hüten in meines Gottes Hause
    denn wohnen in der Gottlosen Hütten.
  • Der Herr, unser Gott, sei mit uns, wie er gewesen ist mit unsern Vätern. Er verlasse uns nicht und ziehe die Hand nicht ab von uns.
  • Aber nach deiner großen Barmherzigkeit hast du es nicht gar aus mit ihnen gemacht noch sie verlassen; denn du bist ein gnädiger und barmherziger Gott.
  • Niemand hat Gott je gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat es uns verkündigt.
  • Und heilet die Kranken, die daselbst sind, und saget ihnen: Das Reich Gottes ist nahe zu euch gekommen.
  • Und er war allda bei dem HERRN vierzig Tage und vierzig Nächte und aß kein Brot und trank kein Wasser. Und er schrieb auf die Tafeln die Worte des Bundes, die Zehn Worte.
  • Wer mein Fleisch isset und trinket mein Blut, der bleibt in mir und ich in ihm.
  • Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott.
    Wann werde ich dahin kommen, daß ich Gottes Angesicht schaue?
  • Tut Buße, das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!

Bibelvers des Tages

Wenn sich schon ein Heer wider mich legt,
so fürchtet sich dennoch mein Herz nicht;
wenn sich Krieg wider mich erhebt,
so verlasse ich mich auf ihn.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Tägliche BenachrichtigungEmailFacebookAndroid-appAuf deiner Webseite

Zufalls Bibelvers

Wenn aber du betest, so gehe in dein Kämmerlein und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater im Verborgenen; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir's vergelten öffentlich.Nächster Vers!Mit Bild

Unterstütze DailyVerses.net

Hilf mir, das Wort Gottes zu verbreiten:
Spende