DailyVerses.net
mailfacebooktwitterandroid
Deutsch | English | Español | Nederlands | Português | Slovenský

Juni 2016

Donnerstag, 30. Juni 2016

romer 6:15
Wie nun? Sollen wir sündigen, weil wir nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade sind? Das sei ferne!
Römer 6:15 | LUT | 30.06.2016 | Sünde Gnade Gesetz

Mittwoch, 29. Juni 2016

jesaja 41:13
Denn ich bin der HERR, dein Gott,
der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht:
Fürchte dich nicht, ich helfe dir!

Dienstag, 28. Juni 2016

spruche 30:8
Falschheit und Lüge lass ferne von mir sein;
Armut und Reichtum gib mir nicht;
lass mich aber mein Teil Speise dahinnehmen, das du mir beschieden hast.

Montag, 27. Juni 2016

matthaus 18:20
Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.

Sonntag, 26. Juni 2016

4-mose 6:24-26
Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

Samstag, 25. Juni 2016

psalmen 40:12
Du aber, HERR, wollest deine Barmherzigkeit nicht von mir wenden;
lass deine Güte und Treue allewege mich behüten.

Freitag, 24. Juni 2016

philipper 4:9
Was ihr gelernt und empfangen und gehört und gesehen habt an mir, das tut; so wird der Gott des Friedens mit euch sein.

Donnerstag, 23. Juni 2016

romer 16:17
Ich ermahne euch aber, Brüder und Schwestern, dass ihr auf die achtet, die Zwietracht und Ärgernis anrichten entgegen der Lehre, die ihr gelernt habt, und euch von ihnen abwendet.

Mittwoch, 22. Juni 2016

spruche 18:12
Vor dem Sturz ist das Herz eines Mannes stolz;
und ehe man zu Ehren kommt, muss man demütig sein.
Sprüche 18:12 | LUT | 22.06.2016 | Demut Stolz

Dienstag, 21. Juni 2016

epheser 2:10
Denn wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.

Montag, 20. Juni 2016

jesaja 55:11
So soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein:
Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen,
sondern wird tun, was mir gefällt,
und ihm wird gelingen, wozu ich es sende.

Sonntag, 19. Juni 2016

spruche 18:21
Tod und Leben stehen in der Zunge Gewalt;
wer sie liebt, wird von ihrer Frucht essen.

Samstag, 18. Juni 2016

romer 2:1
Darum, o Mensch, kannst du dich nicht entschuldigen, wer du auch bist, der du richtest. Denn worin du den andern richtest, verdammst du dich selbst, weil du ebendasselbe tust, was du richtest.

Freitag, 17. Juni 2016

1-korinther 16:13
Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark!

Donnerstag, 16. Juni 2016

spruche 4:7
Denn der Weisheit Anfang ist: Erwirb Weisheit
und erwirb Einsicht mit allem, was du hast.

Mittwoch, 15. Juni 2016

johannes 8:31-32
Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.

Dienstag, 14. Juni 2016

micha 7:18
Wo ist solch ein Gott, wie du bist,
der die Sünde vergibt
und erlässt die Schuld denen,
die geblieben sind als Rest seines Erbteils;
der an seinem Zorn nicht ewig festhält,
denn er hat Gefallen an Gnade!
Micha 7:18 | LUT | 14.06.2016 | Sünde Gnade Vergebung

Montag, 13. Juni 2016

psalmen 68:20
Gelobt sei der Herr täglich.
Gott legt uns eine Last auf,
aber er hilft uns auch. sela

Sonntag, 12. Juni 2016

1-johannes 4:1
Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn viele falsche Propheten sind hinausgegangen in die Welt.

Samstag, 11. Juni 2016

lukas 18:27
Er aber sprach: Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich.
Lukas 18:27 | LUT | 11.06.2016 | Wunder Heil Jesus

Freitag, 10. Juni 2016

psalmen 119:9
Wie wird ein junger Mann seinen Weg unsträflich gehen?
Wenn er sich hält an dein Wort.

Donnerstag, 9. Juni 2016

1-timotheus 6:11
Aber du, Mensch Gottes, fliehe das! Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut!

Mittwoch, 8. Juni 2016

2-petrus 1:3
Alles, was zum Leben und zur Frömmigkeit dient, hat uns seine göttliche Kraft geschenkt durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch seine Herrlichkeit und Kraft.

Dienstag, 7. Juni 2016

spruche 19:22
Der Mensch wünscht sich Güte,
und ein Armer ist besser als ein Lügner.

Montag, 6. Juni 2016

offenbarung 3:20
Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.

Sonntag, 5. Juni 2016

1-korinther 1:28-29
Und was gering ist vor der Welt und was verachtet ist, das hat Gott erwählt, was nichts ist, damit er zunichtemache, was etwas ist, auf dass sich kein Mensch vor Gott rühme.

Samstag, 4. Juni 2016

spruche 21:26
Den ganzen Tag begehrt die Gier;
aber der Gerechte gibt und versagt nichts.

Freitag, 3. Juni 2016

matthaus 5:6
Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit;
denn sie sollen satt werden.

Donnerstag, 2. Juni 2016

matthaus 6:7
Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viele Worte machen.

Mittwoch, 1. Juni 2016

spruche 10:12
Hass erregt Hader;
aber Liebe deckt alle Übertretungen zu.
Sprüche 10:12 | LUT | 01.06.2016 | Liebe Zorn Übel
Bibelvers des Tages
matthaus 24:13
Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
mailE-Mail Adresse
facebookFacebook
twitterTwitter
androidAndroid
Persönlicher Bibelleseplan
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.