DailyVerses.netThemenRegistrierenZufalls Bibelvers
<

Archiv (Dezember 2015)

>

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Wie unermesslich reich ist Gottes Weisheit,
wie abgrundtief seine Erkenntnis!
Wie unergründlich sind seine Entscheidungen,
wie unerforschlich seine Wege!

Mittwoch, 30. Dezember 2015

"Ich bin der Weg!", antwortete Jesus. "Ich bin die Wahrheit und das Leben! Zum Vater kommt man nur durch mich."

Dienstag, 29. Dezember 2015

Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus! Was ihr kostenlos bekommen habt, das gebt kostenlos weiter.

Montag, 28. Dezember 2015

Anmut täuscht und Schönheit vergeht,
doch eine Frau, die Jahwe ehrt, werde gelobt!

Sonntag, 27. Dezember 2015

Die Güte Jahwes ist nicht zu Ende,
sein Erbarmen hört nicht auf.
An jedem Morgen ist es neu.
Deine Treue ist groß!

Samstag, 26. Dezember 2015

Gott hat seinen Sohn ja nicht in die Welt geschickt, um sie zu verurteilen, sondern um sie durch ihn zu retten.

Freitag, 25. Dezember 2015

Heute Nacht ist in der Stadt Davids euer Retter geboren worden. Es ist der Messias, der Herr.

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Besser wenig in Ehrfurcht vor Jahwe
als große Schätze und ständige Sorge.

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt;
das wird der künftige Herrscher sein.
Gott hat ihm seinen Namen gegeben:
wunderbarer Berater, kraftvoller Gott,
Vater der Ewigkeit, Friedensfürst.

Dienstag, 22. Dezember 2015

Jedes Ding hat seine Zeit. Das gilt für alles, was unter dem Himmel geschieht.

Montag, 21. Dezember 2015

Wer als Verleumder umherzieht, gibt Anvertrautes preis,
doch ein Zuverlässiger hält die Sache geheim.

Sonntag, 20. Dezember 2015

Und wenn dann mein Volk, über dem mein Name ausgerufen ist, sich demütigt und zu mir betet, wenn es meine Gegenwart sucht und von seinen bösen Wegen umkehrt, dann werde ich es vom Himmel her hören, ihre Sünden vergeben und ihr Land heilen.

Samstag, 19. Dezember 2015

Gott sagte: "Zur Nahrung gebe ich euch alle samentragenden Pflanzen und alle samenhaltigen Früchte von Bäumen – überall auf der Erde."

Freitag, 18. Dezember 2015

Eins nur hab ich von Jahwe erbeten,
das ist alles, was ich will:
Mein Leben lang im Haus Jahwes zu wohnen,
um die Freundlichkeit Jahwes zu schauen
und nachzudenken über ihn - dort in seinem Heiligtum.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Überaus freue ich mich über Jahwe!
Meine Seele jubelt über meinen Gott!
Er kleidet mich in Gewänder des Heils
und legt mir den Mantel der Gerechtigkeit um.
Wie ein Bräutigam bin ich festlich geschmückt,
wie eine Braut, die ihr Geschmeide anlegt.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Nachdem wir nun aufgrund des Glaubens für gerecht erklärt wurden, haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus.

Dienstag, 15. Dezember 2015

Ja, wer ist Gott, wenn nicht Jahwe!
Wer ist ein Fels, wenn nicht unser Gott!

Montag, 14. Dezember 2015

Ihr seid gierig und bekommt doch nichts. Ihr mordet und neidet und könnt auch so eure Wünsche nicht erfüllen. Ihr streitet und bekriegt euch - und habt nichts, weil ihr nicht darum bittet.

Sonntag, 13. Dezember 2015

Sieh doch, ich bin Jahwe, der Gott alles Lebendigen. Sollte mir irgendetwas unmöglich sein?

Samstag, 12. Dezember 2015

Wer vorschnell ruft: "Geweiht!"
und dann erst sein Gelübde bedenkt,
der ist schon in die Falle getappt.

Freitag, 11. Dezember 2015

Denn wir alle machen oft Fehler. Wer beim Reden keine Fehler macht, der ist ein vollkommener Mann und kann auch seinen Körper im Zaum halten.

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Der Glaube kommt also aus dem Hören der Botschaft und die Verkündigung aus dem Wort von Christus.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Groß ist Jahwe und sehr zu loben,
seine Größe ist nicht zu erforschen.

Dienstag, 8. Dezember 2015

Dass wir in ihm leben und er in uns, erkennen wir daran, dass er uns Anteil an seinem Geist gegeben hat.

Montag, 7. Dezember 2015

Bemüht euch ernstlich um Frieden mit allen und um ein geheiligtes Leben, ohne das niemand den Herrn sehen wird.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Einen Weisen machen seine Worte beliebt, einen Dummkopf kosten sie den Kopf.

Samstag, 5. Dezember 2015

Das Ende aller Dinge ist nah. Seid also besonnen und nüchtern in euren Gebeten.

Freitag, 4. Dezember 2015

Wenn ihr in mir bleibt und wenn meine Worte in euch bleiben, dann könnt ihr bitten, um was ihr wollt: Ihr werdet es bekommen.

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Wo viele Worte sind, geht es ohne Sünde nicht ab,
doch wer die Zunge im Zaum hält, ist klug.

Mittwoch, 2. Dezember 2015

So unterwerft euch nun Gott, widersteht aber dem Teufel! Der wird dann von euch fliehen.

Dienstag, 1. Dezember 2015

Jesus erwiderte: "Du glaubst, weil du mich gesehen hast. Glücklich zu nennen sind die, die mich nicht sehen und trotzdem glauben."

Bibelvers des Tages

Was bist du so verwirrt, meine Seele,
was stöhnst du in mir?
Hoffe auf Gott! Denn ich werde ihn noch loben
für die Rettung, die von ihm kommt, meinem Gott.

Zufalls Bibelvers

Kann eine Frau denn ihren Säugling vergessen,
eine Mutter ihren leiblichen Sohn?
Und selbst wenn sie ihn vergessen könnte,
ich vergesse euch nie! In beide Handflächen habe ich dich eingraviert,
deine Mauern stehen immer vor mir.

Bibelvers des Tages

Was bist du so verwirrt, meine Seele, was stöhnst du in mir? Hoffe auf Gott! Denn ich werde ihn noch loben für die Rettung, die von ihm kommt, meinem Gott.

Täglich einen Bibelvers erhalten:

Persönlicher Bibelleseplan

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.