DailyVerses.net
<

Archiv (Januar 2015)

>
LUT NeÜ ELB

Samstag, 31. Januar 2015

Denn ich weiß ja, was ich mit euch vorhabe, spricht Jahwe. Ich habe Frieden für euch im Sinn und kein Unheil. Ich werde euch Zukunft schenken und Hoffnung geben.

Freitag, 30. Januar 2015

Er möge euch nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit mit Kraft beschenken, dass ihr durch seinen Geist innerlich stark werdet; dass Christus durch den Glauben in euren Herzen wohnt und ihr in seiner Liebe fest eingewurzelt und gegründet seid.

Donnerstag, 29. Januar 2015

Jahwe wird dich vor allem Bösen behüten
und dein Leben bewahren.
Jahwe wird dich behüten,
wenn du fortgehst und wenn du wiederkommst,
von jetzt an und für immer.

Mittwoch, 28. Januar 2015

Seid einander in herzlicher geschwisterlicher Liebe zugetan! Übertrefft euch in gegenseitigem Respekt!

Dienstag, 27. Januar 2015

Prüft aber alles und behaltet das Gute! Meidet das Böse in jeder Gestalt!

Montag, 26. Januar 2015

Ich eile und zögere nicht,
deinen Geboten gehorsam zu sein.

Sonntag, 25. Januar 2015

Und der Gott, von dem Geduld und Ermutigung kommen, gebe euch die Einmütigkeit, wie sie Jesus Christus entspricht.

Samstag, 24. Januar 2015

Meine Weisung an euch lautet: 'Liebt einander so, wie ich euch geliebt habe!'

Freitag, 23. Januar 2015

Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Die Erde war formlos und leer. Finsternis lag über der Tiefe, und der Geist Gottes schwebte über dem wogenden Wasser.

Donnerstag, 22. Januar 2015

Freut euch, weil ihr Hoffnung habt,
bleibt standhaft in Bedrängnis,
seid treu im Gebet!

Mittwoch, 21. Januar 2015

Deine Regeln vergesse ich nie,
denn du gabst mir Leben durch sie.

Dienstag, 20. Januar 2015

Man zündet doch nicht eine Lampe an und stellt sie dann unter einen Kübel. Im Gegenteil: Man stellt sie auf den Lampenständer, damit sie allen im Haus Licht gibt. So soll euer Licht vor den Menschen leuchten: Sie sollen eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Montag, 19. Januar 2015

Der Lohn von Demut und Furcht vor Jahwe
ist Reichtum, Ehre und erfülltes Leben.

Sonntag, 18. Januar 2015

Doch die Frucht, die der Geist wachsen lässt, ist: Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung. Dagegen hat das Gesetz nichts einzuwenden.

Samstag, 17. Januar 2015

Dir, Jahwe, gehören Größe und Kraft, Ehre, Ruhm und Hoheit! Denn alles im Himmel und auf der Erde ist dein. Dir, Jahwe, gehört das Reich, und du bist es, der als Haupt über alles erhoben ist.

Freitag, 16. Januar 2015

Gott ist Geist, und die, die ihn anbeten wollen, müssen dabei von seinem Geist bestimmt und von der Wahrheit erfüllt sein.

Donnerstag, 15. Januar 2015

Denn tausend Jahre sind für dich
wie der Tag, der gestern verging,
und wie eine Wache in der Nacht.

Mittwoch, 14. Januar 2015

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch!

Dienstag, 13. Januar 2015

Selbst auf dem Weg durch das dunkelste Tal
fürchte ich mich nicht, denn du bist bei mir.
Dein Wehrstock und dein Hirtenstab,
sie trösten und ermutigen mich.

Montag, 12. Januar 2015

Liebe Geschwister, im Namen unseres Herrn Jesus Christus bitte ich euch dringend: Sprecht alle mit einer Stimme und lasst keine Spaltungen unter euch sein! Haltet in derselben Gesinnung und Überzeugung zusammen!

Sonntag, 11. Januar 2015

Noch ehe die Berge geboren waren
und die ganze Welt in Wehen lag,
warst du, Gott, da
und bleibst in alle Ewigkeit.

Samstag, 10. Januar 2015

Denn es heißt in der Schrift: "So wahr ich lebe, sagt der Herr: Alle Knie beugen sich einmal vor mir und jeder Mund bekennt sich zu Gott."

Freitag, 9. Januar 2015

Der Himmel rühmt die Herrlichkeit Gottes,
und die Wölbung bezeugt des Schöpfers Hand.
Ein Tag sprudelt es dem anderen zu,
und eine Nacht gibt der nächsten die Kunde davon.

Donnerstag, 8. Januar 2015

Ihn selbst hat nie jemand gesehen. Doch wenn wir einander lieben, lebt Gott in uns und seine Liebe ist in uns zum Ziel gekommen.

Mittwoch, 7. Januar 2015

Abgesehen davon, dass ihr einander lieben sollt, bleibt keinem etwas schuldig! Wer den anderen liebt, hat das Gesetz erfüllt.

Dienstag, 6. Januar 2015

Halte dich an das, was Jahwe, dein Gott, von dir will. Geh auf seinen Wegen und beachte seine Ordnungen und Gebote, seine Anweisungen und Zeugnisse, wie sie im Gesetz Moses aufgeschrieben sind. Dann wirst du in allem Erfolg haben, was du auch planst und unternimmst.

Montag, 5. Januar 2015

Ihr wisst ja, dass ihr durch solche Bewährungsproben für euren Glauben Standhaftigkeit erlangt.

Sonntag, 4. Januar 2015

Aufrichtige werden von Ehrlichkeit geführt;
Treulose zerfrisst ihre Falschheit.

Samstag, 3. Januar 2015

Denn der Herr selbst wird vom Himmel herabkommen. Ein Kommando wird gerufen und die Stimme eines Engelfürsten und der Schall der Posaune Gottes werden zu hören sein. Dann werden zuerst die Menschen auferstehen, die im Glauben an Christus gestorben sind. Danach werden wir, die noch am Leben sind, mit ihnen zusammen in Wolken fortgerissen werden zur Begegnung mit dem Herrn in der Luft. Und dann werden wir für immer bei ihm sein.

Freitag, 2. Januar 2015

Du sollst die Weisungen dieses Gesetzbuches immer vor dir hersagen und Tag und Nacht darüber nachdenken, damit dein Tun ganz von dem bestimmt ist, was darin steht. Dann wirst du Erfolg haben, und was du anpackst, wird dir gelingen.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Er gebe dir, was dein Herz begehrt,
er lasse deine Pläne gelingen.
Kommentare
Bibelvers des Tages
Deine Gnade, Jahwe, möge über uns sein, so wie es unsere Hoffnung war.
Täglich einen Bibelvers erhalten:
Email
Facebook
Twitter
Android
Persönlicher Bibelleseplan
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihren Bibelleseplan einzurichten. Hier sehen Sie Ihre Fortschritte und das nächste Kapitel, das zu lesen ist.